NaturalSwiss NaturalSwiss Logo Contact Details:
Main address: Route de Crassier 7 CH-1262 Nyon Lake Geneva ,
Tel:+49 6131 8863 832, E-mail: kundendienst@naturalswiss.ch
Wann hat Ihr Organismus eine Entgiftung und Darmreinigung nötig? Was ist die Ursache für die Verdauungsstörungen? Die Antworten fallen eindeutig aus.

Fühlen Sie sich innerlich rein?

Was verstehen wir unter Darmreinigung und innerer Reinigung?
Warum ist sie für den menschlichen Organismus wichtig?

Heutzutage ist es eine bekannte Tatsache, dass die Darmreinigung und die Entgiftung der Organe für die Wiederherstellung und Bewahrung der Gesundheit unerlässlich sind. Bevor wir jedoch eine unter den zahllosen Möglichkeiten zur Entgiftung wählen, müssen wir uns darüber im Klaren sein, welche Prozesse bei der Darmreinigung und Entgiftung ablaufen und wie sie funktionieren.

  • Parasic®Parasic® Leber und Darmreinigungs-Kapseln beinhalten eine wirksame Kombination aus 17 speziell ausgesuchten Heilpflanzen, die schon seit Jahrtausenden erfolgreich zur Entfernung von Darmparasiten benutzt werden.
    Weiteres...
  • Diese helfen dabei die schädlichen Parasiten, unter anderem Würmer, Darmparasiten und deren Eier aus dem Dickdarm und aus anderen Teilen des Organismus zu entfernen. Es ist wirksam und trotzdem sicher und belastet nicht den erwachsenen Körper. (Für Kinder empfehlen wir wegen seiner speziellen Zusammensetzung das Produkt Para​sic​ Jr.®)
  • Clean Inside®Clean Inside® Darmreinigungspulver besteht hauptsächlich aus darmreinigenden Ballaststoffen. Mit Hilfe der Ballaststoffe und Bindemittel wird der Dickdarm von angesammelten Ablagerungen befreit, sowie der Bildung erneuter Ablagerungen vorgebeugt.
    Weiteres...
  • Die regelmäßige Anwendung des Clean Inside® Darmreinigungspulvers ist zu empfehlen, da mit unseren modernen Lebensmitteln zu wenig Ballaststoffe aufgenommen werden und dadurch Schleim, Gifte und Schlackstoffe das Verdauungssystem belasten. Ballaststoffe helfen den Dickdarm rein zu halten und unterstützen die natürlichen Darmbewegungen zum Abtransport der vergiftenden Schlackestoffe. Durch die breiige gallertartige Masse werden die Verunreinigungen an den Darmwänden und in den Ausbuchtungen gebunden und mit ausgeschieden. Die Ballaststoffe helfen auch bei der Erhaltung einer gesunden Darmflora. Durch das Aufsaugen der Flüssigkeiten werden die vergiftenden Schlackestoffe abgebaut und entfernt, die bis dahin in den Falten und Winkeln des Gedärmes hängengeblieben sind. Der reine Dickdarm hindert die schädlichen Bakterien und Parasiten daran, sich vom menschlichen Kot zu ernähren.
  • Slim Tea®Slim Tea® ist ein Heilkräutertee zur Entschlackung und fördert den regelmäßigen Stuhlgang.
    Weiteres...
  • Er hat eine abführende Wirkung und unterstützt den Entgiftungsprozess. Das Nervensystem wird durch ihn beruhigt. Deshalb ist es auch ein ideales Getränk vor dem Schlafengehen. Es enthält kein Koffein.

NaturalSwiss und der Clean Inside® Darmreiniger

Die schweizerischen NaturalSwiss Clean Inside® Darmreinigungskur und die ToxiClean® Entgiftung für den Körper sind dank ihrer Wirksamkeit auf dem Gebiet Entgiftung und Darmreinigung die ersten auf der Welt.

Jetzt geben wir 22-45 % Ermäßigung auf den Preis des beliebtesten Darmreinigers und Entgiftung für den Körper Programms der Welt. Lassen Sie sich das nicht entgehen!

Für 69€ oder 88€ (abhängig von der bestellten Menge) – für diesen Preis erhalten Sie jetzt das Clean Inside® Darmreinigungs-Programm. Die Anwendung der Clean Inside® Darmreinigungs-Produkte lässt sich leicht verstehen, sie sind vollkommen unschädlich, sehr wirkungsvoll – und überdies wohlschmeckend.

HIER UND JETZT – bestellen Sie das Clean Inside® Darmreinigungs-Programm!

Auf alle Fragen in Bezug auf das Clean Inside® Darmreinigungs-Programm und die Darmreinigung erhalten Sie auf dieser Seite eine Antwort, und hier bekommen Sie auch alle Informationen über die Zusammensetzung der Darmreinigungskur und über die innere Reinigung selbst.

Werfen Sie bitte einen Blick auf die tausenden Meinungen unserer Kunden. So viele Menschen können sich nicht irren!

Neuheit! Unser Ballaststoff ist schon mit Orangengeschmack erhältlich. Den Geschmack können Sie im Warenkorb auswählen.
Clean Inside Darmreinigungsprogramm
Clean Inside Darmreinigungsprogramm
EU flag Erlaubnis OHVBPKV/7764/Kr

69 € / paket

3 pakete: 207 €

30 % ermäßigung beim 3. paket

Angebot

79 € / paket

2 pakete: 158 €

20 % ermäßigung beim 2. paket

88 € / paket

1 paket: 88 €

Natürliche Inhaltsstoffe Enthält kein GMO Schweizer Qualität 60 tage ganantie Klinische Resultate
Produktbeschreibung

ToxiClean®-Kur – die Ergänzung zum Clean Inside® Darmreinigungs-Programm

Die vollständige Entgiftung lässt sich heutzutage nur und ausschließlich durch die kombinierte Anwendung von Clean Inside® Darmreiniger und dem ToxiClean® Entgiftung für den Körper Programmpaket erreichen, da nach der Darmreinigung die Entgiftung folgt. Wir geben Ihnen jetzt auf das erste ToxiClean®-Programm, das Sie zusammen mit dem Clean Inside® Programmpaket kaufen, 25 % Ermäßigung!

Vorstellung des Clean Inside® Darmreinigungs-Programms:

Was bieten Ihnen die Clean Inside® Darmreinigungs-Produkte?

Die Clean Inside® Darmreinigungskur enthält im Interesse einer umfassenden Darmreinigung, Entgiftung und eines gesunden und vitalen Organismus drei Produkte:

Das erste Produkt ist der Clean Inside® Darmreiniger, der mithilfe von Fasern enthaltenden Zusatzstoffen – dieses Produkt ist für die Durchführung der Darmreinigung zuständig - und der darin enthaltenen Heilpflanzenfasern der erneuten Ablagerung von Giftstoffen vorbeugt. Der Clean Inside® Darmreiniger ist für den täglichen Gebrauch geeignet: Da die Darmreinigung ein kontinuierlicher Prozess ist, verhindert er so die Ansammlung von Schlack- und Giftstoffen sowie die Schleimbildung. Der Clean Inside® Darmreiniger gewährleistet die Sauberkeit des Dickdarms, den Abbau von Kot und hilft gleichzeitig dabei, dass der Dickdarm wieder seine Bewegungsfreiheit zurückgewinnt. Bei der Darmreinigung sind die Fasern für das Gleichgewicht der Darmflora zuständig. Des Weiteren saugen die Fasern auch wirksam die Giftstoffe in sich auf, und zwar so, dass sie in den Därmen eine gallertartige Masse entstehen lassen. Diese Masse funktioniert wie ein Schwamm: sie saugt das konsumierte Wasser in sich auf. Gleichzeitig geschieht auch die Ablösung der Schlack- und Giftstoffe in den Falten des Dickdarms. Auf diese Weise können sich die größten Feinde der Darmflora, die Parasiten und schädlichen Bakterien, nach der umfassenden Darmreinigung nicht vermehren.

Bei der Clean Inside®-Darmreinigungskur ist für die Darmreinigung die Parasic® Anti-Parasiten-Kapsel verantwortlich. Das ist ein Nahrungs-Ergänzungsstoff, der parallel zur Darmreinigung auch aus den übrigen Teilen des Organismus die schädlichen Parasiten und deren Eier entfernt. Im Interesse der Befreiung von Darmparasiten und der Darmreinigung werden schon seit Jahrtausenden verschiedene Heilpflanzen-Kombinationen verwendet, so dass deren darmreinigende Wirkung allgemein anerkannt ist. Das Parasic® ist außerordentlich wirksam, seine auch von sich aus Parasiten tötenden Heilpflanzenauszüge wurden schon von unseren Ahnen verwendet, um die Parasiten aus dem Organismus zu vertreiben, deren Eier und geschlüpfte Larven zu vernichten. Das Parasic® ist ein wirkungsvolles Produkt, das den Organismus eines Erwachsenen nicht belastet und so absolut ungefährlich ist. (Für Kinder empfehlen wir Parasic Jr.®!)

Die dritte Komponente des Clean Inside® Darmreinigungs-Programms ist der Slim Tea®, der nach der Darmreinigung die Giftstoffe aus dem Körper spült und für einen regelmäßigen Stuhlgang sorgt. Dank seiner abführenden Wirkung unterstützt er auch den Reinigungsprozess. Er sollte vor dem Einschlafen eingenommen werden, da er auch auf das Nervensystem beruhigend wirkt.

Inhaltsstoffe

Clean Inside®

Parasic®

Slim Tea®

Clean Inside®

Parasic®

Slim Tea®

Clean Inside®

Flohsamen- Fasern
Flohsamen-Fasern
(Flohsamen, Heusamen) Eine der beliebtesten Arten von Ballaststoffen in Lebensmitteln heutzutage. Die Wirkstoffe im Heusamen regen die Funktion der Leber an. Die Anwendung von Flohsamen bietet eine wirksame Hilfe bei Durchfall, Sodbrennen sowie gegen Husten und überdies sorgen sie auch durch ihre Blut reinigende Wirkung für eine Verbesserung des Allgemeinbefindens.
Apfelfasern
Apfelfasern
Durch schonende Verfahren getrocknete und gemahlene Apfelfasern, die reich an Flavonoiden, Polyphenolen, Enzymen, Mineralien und Vitaminen sind. Sie haben eine wohltuende Wirkung auf den Magen und die Gallentätigkeit sowie auf den Darmtrakt (Peristaltik, Darmreinigung, Entgiftung) und auf das Gleichgewicht der Darmflora.
Fiber Aid
Fiber Aid
Leinsamen
Leinsamen
(Linum usitatissimum) Die wichtigsten Wirkstoffe des Leinsamens lindern die Symptome von Darm- und Magenkatarrh sowie Diabetes. Die Samen (Lini semen) bilden, nachdem sie mit lauwarmem Wasser übergossen worden sind, einen Schleim, der gegen Darm- und Magenkatarrh wirkt. Der nach dem Auspressen des Leinsamenöls zurückbleibende Kuchen ist gut für entzündungshemmende Behandlungen geeignet.
Pulver Aroma von Bananen
Pulver Aroma von Bananen
Aroma
Inulin
Inulin
Inulin sind Kohlenhydrate in einer Zusammensetzung, wie sie in zahlreichen Pflanzen zu finden sind. Es handelt sich um unverdauliche Ballaststoffe, die wasserlöslich sind. Sie verfügen über präbiotische Eigenschaften und üben eine wohltuende Wirkung auf die bakterielle Flora des Darms aus.
Orangenpulver
Orangenpulver
(Citrus sinensis) Die Orange enthält Flavonoide, Vitamine und Antioxidantien. Dank ihrer zahlreichen Wirkstoffe mit heilsamer Wirkung wirkt sie entzündungshemmend und antibiotisch.
Orangenfasern
Orangenfasern
Orangenfasern wirken wohltuend auf die Verdauung und reinigen den Darmtrakt effektiv, überdies tragen sie zum Erhalt des Gleichgewichts der Darmflora bei.
Fenchelsamen- Mehl
Fenchelsamen-Mehl
(Foeniculum vulgare) Fenchel ist Gewürz und Heilpflanze zugleich. In der Heilkunde wird es gegen Husten, zur Lösung von Krämpfen, zum Abbau von Blähungen und zur Anregung des Appetits verwendet. Es kann auch bei der Behandlung von einigen Frauenleiden helfen.
Aloe vera
Aloe vera
(Aloe Vera) Die in Aloe Vera zu findenden biogenen Stoffe verbessern die Widerstandsfähigkeit des Organismus und seine Fähigkeit, sich zu regenerieren. Bei an Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren (ulcus ventriculi et duodeni), des Weiteren bei an Dickdarmentzündung (colitis) leidenden Kranken spielt es bei der Linderung ihrer Symptome eine wichtige Rolle. Regt den Appetit an und bessert das Allgemeinbefinden.
Kombucha Pilz
Kombucha Pilz
Der regelmäßige Verzehr von Kombucha hat zahllose positive Wirkungen auf unsere Gesundheit, unter anderem hilft er die Vitalität unseres Organismus zu bewahren, er sorgt für einen basischen PH-Wert in unserem Körper, entgiftet die Leber, regt den Stoffwechsel und die Verdauung an, hilft bei der Regeneration des Bindegewebes, reduziert Kopfschmerzen, kürzt die Verdauungszeit ab, lindert Verstopfung und sorgt für mehr Energie. Laut der Amerikanischen Krebs-Gesellschaft ist der Kombucha bei der Prophylaxe und Behandlung von zahlreichen Anomalien sehr effektiv, inkl. Kahlköpfigkeit, Schlaflosigkeit, Verdauungsbeschwerden, Gelenkentzündungen, chronische Müdigkeit, Multiple Sklerose.
Kurkuma
Kurkuma
(Curcuma longa) Diese Pflanze kann in der traditionellen indischen Heilkunde auf eine Vergangenheit von mehreren tausend Jahren zurückblicken. Sie regt die Verdauung an und wird bei verschiedenen mit Fieber verbundenen Erkrankungen, Infektionen, Gelenkproblemen und Erkrankungen der Leber als Gegenmittel verwendet. Auch in der chinesischen Heilkunde war und ist ihre Wirkung bekannt. Die Chinesen verwendeten sie zur Anregung der Durchblutung, ebenso verhindert sie das Entstehen von Blutgerinnseln und verringert so die Thrombose-Gefahr. Des Weiteren wurde sie auch zum Stillen von Blutungen sowie zur Behandlung von Menstruationsbeschwerden verwendet.
Glänzender Lackporling
Glänzender Lackporling
Der Glänzende Lackporling (Ganoderma lucidum) ist seit mehr als 2000 Jahren in China als Heilmittel bekannt. Er wurde immer hoch geschätzt und verehrt. Besonders verbreitet ist seine Nutzung, oft als Kur, bei einem allgemein schlechten Gesundheitszustand und zur Anregung des Immunsystems.
Grapefruitkern- Mehl
Grapefruitkern-Mehl
(Citrus paradisi) Die wohltuende Wirkung von Grapefruitkernen auf den lebenden Organismus ist durch zahlreiche Laboruntersuchungen erwiesen. Sie stellen eine große Hilfe bei der Behandlung von zahlreichen Magenkrankheiten dar. Die einzigartige Zusammensetzung von Grapefruitkernauszügen hat eine stark fäulnishemmende Wirkung. Diese Wirkung wurde an Bakterien, Pilzen, Viren und Parasiten sogar durch mehrere Forscher untersucht.
Fenchel- Mehl
Fenchel-Mehl
(Glycyrrhiza glabra) wird bei Blasen- und Nierenkrankheiten sowie an Magengeschwüren Leidenden aufgrund seiner schleimlösenden, die Verdauung anregenden, harntreibenden, blutreinigenden und entzündungshemmenden Wirkung empfohlen. Wirkt effektiv gegen Geschwüre, Entzündungen verschiedener Gelenke, Herpesviren, Leberentzündung und -zirrhose, und es lindert sogar die Symptome von einzelnen Erkrankungen der Atemwege hervorragend.
Papaya- Frucht- Mehl
Papaya-Frucht-Mehl
(Carica papaya) Der Verzehr von Papaya sorgt für ein Gefühl der Erleichterung bei vollem Magen, da ihre Blätter, ihr Saft und auch die Frucht selbst Enzyme enthalten, die die Verdauung unterstützen. Wirkt auch gegen Magengeschwüre.
Anis
Anis
(Pimpinella anisum) unterstützt die Verdauung, wirkt schleimlösend, baut Darmgase und Blähungen ab, wirkt gezielt bei einzelnen Frauenleiden sowie auch bei Männerleiden.
Bio- Spirulina Algen
Bio-Spirulina Algen
Die Spirulina Alge enthält in großer Menge für den menschlichen Organismus wichtige Nährstoffe. Bedeutend ist auch ihr Beta-Karotin, Vitamin B, E und Folsäuregehalt. In großer Menge sind in ihnen auch Kalium, Kalzium, Magnesium, Selen, Zink und Eisen enthalten. Des Weiteren finden sich in ihnen auch Omega-3-Fettsäuren, die Aderverkalkung und anderen Herzkrankheiten bzw. Erkrankungen des Adersystems vorbeugen. Spirulina regen auch die Funktion der Leber an, verbessern die Versorgung der Zellen mit Sauerstoff und wirken überdies als Antioxidantien bzw. stärken das Immunsystem.
Apfelpektin
Apfelpektin
Apfelpektin ist ein wasserlöslicher Ballaststoff. In Wasser verrührt wird es zu einer gallertartigen Masse. Apfelpektin wirkt wohltuend auf die Verdauung und reinigt den Darmtrakt effektiv, überdies trägt es zum Erhalt des Gleichgewichts der Darmflora bei. Ebenso senkt es wirkungsvoll den Cholesterinspiegel. Aufgrund von Forschungsergebnissen übt das Apfelpektin eine heilsame Wirkung bei Magengeschwüren oder Dickdarmentzündungen aus. Auch beim Abbau von Giften und Schwermetallen stellt das Apfelpektin eine wirkungsvolle Unterstützung dar.
Stevia
Stevia
(Stevia rebaudiana) ein Süßstoff auf natürlicher Basis. Seine wohltuende Wirkung auf den Zucker- bzw. Leberstoffwechsel ist ebenso bekannt wie auch seine entzündungshemmende und verdauungsfördernde Wirkung. Sein Vitamin-A- und -C-Gehalt ist ebenso bedeutend wie unter den Mineralien sein Zink-, Eisen- und Magnesiumgehalt. Es kann auch von Zuckerkranken konsumiert werden.

Parasic®

Grüner Tee
Grüner Tee
(Camellia sinensis) Grüner Tee enthält verschiedene Antioxidantien, die sich allgemein gesundheitserhaltend auswirken. Es handelt sich um Polyphenole und Flavonoide, die die schädliche Wirkung von freien Radikalen neutralisieren. Der Konsum von grünem Tee verringert das Risiko des Entstehens von Herzkrankheiten bzw. Erkrankungen des Adersystems, Gelenkentzündungen und von Alzheimer. Grüner Tee enthält auch in großer Menge Kalium, Kalzium und Fluor, so kann er auch das Ausmaß der Osteoporose verringern. Dank seiner Catechine wirkt der Tee desinfizierend und auch antibakteriell.
Kapseln (VCAPS)
Kapseln
Weizenkeime
Weizenkeime
(Triticum) Weizenkeime enthält alle bekannten Mineralien und Spurenelemente, des Weiteren ist für es ein hoher Gehalt an Antioxidantien und aktiven Enzymen charakteristisch. Aufgrund dieser Stoffe hat es bei einem breiten Spektrum von Erkrankungen bzw. Beschwerden eine entzündungshemmende, entgiftende und entschlackende Wirkung. Verbessert wirkungsvoll die Verdauung und regt den Appetit an. Stärkt auch die Funktion des Immunsystems. Weizengras hat einen hohen Chlorophyllgehalt, dadurch erhöht sein Verzehr den Sauerstoffgehalt des Bluts.
Kürbiskern
Kürbiskern
(Cucurbitae semen) Aufgrund seiner vermiziden Wirkung geht sein Inhaltsstoff Kukurbitin kompromisslos gegen Darmwürmer vor, er ist besonders effektiv gegen Galandwürmer. Das im Kürbiskern zu findende Öl gehört zu den wertvollsten pflanzlichen Ölen, es hat einen wesentlichen Einfluss auf die Stoffwechselprozesse, die Reaktionen der Enzyme und die Immunreaktionen in den Zellen im Organismus.
Knoblauch
Knoblauch
(Allium sativum) Knoblauch ist reich an Vitamin B und C und sein Mineraliengehalt (Brom, Kobalt, Jod, Magnesium, Silizium und Zink) ist auch bedeutend. Sein Verzehr verbessert die effektive Funktion des Immunsystems. Eine außerordentliche Wirkung des Knoblauchs besteht darin, dass er den Blutdruck stabilisiert und so das Risiko des Entstehens von Herzkrankheiten verringert. Bekämpft auch wirkungsvoll Darmwürmer.
Ysopauszug
Ysopauszug
(Hyssopus officinalis) Die Kräuterkundler von heute empfehlen Ysop bei Erkältung, Husten, Bronchialkatarrh, Windverhaltung, Verdauungsbeschwerden, zur Unterstützung der Menstruation sowie zur Behandlung von epileptischen Anfällen. Er hat auch eine den Magen stärkende, des Weiteren eine schweißvermindernde Wirkung. Die Heilwirkung von Ysop war schon in der Antike bekannt, laut Heilkräuterbuch: „heilt er Atembeschwerden, tötet Würmer im Magen“.
Pau D'Arco
Pau D'Arco
(Tabebuia impetiginosa) In Südamerika einheimischer Baum. Seine Rinde wird von den Bewohnern des Kontinents gegen zahlreiche Krankheiten verwendet. In der Heilkunde der indianischen Völker ist seine blutungsstillende, entzündungshemmende und abführende Wirkung bekannt bzw. sie verwenden ihn auch bei Entzündungen der Harnwege, Magenbeschwerden und von Candida und Hefen verursachten Beschwerden. Die Pflanze trägt dank ihrer Wirkstoffe auch zur normalen Funktion des Immunsystems, zum Schutz des Organismus vor Bakterien und Viren, bei. Dank ihrer das Immunsystem stimulierenden Wirkung ist der Organismus nach der Einnahme auch widerstandsfähiger.
Pfefferminze
Pfefferminze
(Mentha piperita) Die Blätter der Pfefferminze enthalten ätherische Öle (Menthol, Menthon, Menthofuran), Gerbstoffe und Flavonoide. Ihre verdauungsfördernde und den Appetit anregende Wirkung ist schon seit langem bekannt. Sie wurde auch des Weiteren gegen Magen-, Gallen- und Darmbeschwerden angewendet. Pfefferminze verringert Brechreiz, baut erwiesenermaßen Blähungen ab, wirkt krampflösend, beruhigt die Nerven, lindert Kopfschmerzen, desinfiziert und reinigt das Blut, des Weiteren übt sie auch bei Erkrankungen der Atemwege eine heilsame Wirkung aus. Zur Behandlung von Menstruationsbeschwerden wird sie ebenfalls verwendet.
Fenchel
Fenchel
(Foeniculum vulgare) Fenchel ist Gewürz und Heilpflanze zugleich. In der Heilkunde wird es gegen Husten, zur Lösung von Krämpfen, zum Abbau von Blähungen und zur Anregung des Appetits verwendet. Es kann auch bei der Behandlung von einigen Frauenleiden helfen.
Mariendistel
Mariendistel
(Silybum marianum) Die Mariendistel ist für ihre heilsame Wirkung bei Erkrankungen der Leber bekannt. Ihre wohltuende Wirkung verdankt sie dem in ihrem Samen befindlichen Stoff namens Silimarin, der die Leberfunktion steigert und stärkt. Silimarin hemmt nämlich die Ausschwemmung des in der Leber produzierten Glutations, einer Verbindung, die für die Entgiftungsprozesse im Körper unerlässlich ist. Mariendistel wirkt außerdem als Antioxidans gegen die schädlichen freien Radikale.
Thymian
Thymian
(Thymus vulgaris) Seit fast 4000 Jahren verwendete Heil- und Gewürzpflanze. Seine in der Heilkunde Anwendung findenden Wirkstoffe sind in erster Linie das ätherische Öl sowie die Gerbstoffe und Flavonoide. Thymian wird auch äußerlich zur Desinfektion von Wunden, innerlich bei Verdauungsbeschwerden, Halsschmerzen, Kehlkopfentzündung, Husten und Nervosität angewendet.
Lungen-Enzian
Lungen-Enzian
(Gentiana pneumonanthe) Lungen-Enzian steigert die Ausscheidung von Magensäften und ist für seine den Appetit anregende Wirkung ebenso wie seine verdauungsfördernde und seine gallentreibende Wirkung bekannt. Wird zur Heilung von Verdauungsbeschwerden, die mit Appetitlosigkeit und Völlegefühl einhergehen, ebenso wie aufgrund seiner die Leber schützenden Wirkung verwandt.
Alant
Alant
(Inula helenium) Diese Heilpflanze ist aufgrund ihrer besonderen Vielseitigkeit bei Kräuterkundlern sehr beliebt. Sie wird zur Behandlung von Appetitlosigkeit, Nierenbeschwerden, Gallenbeschwerden, Darmwürmern, Asthma sowie gegen hohen Blutdruck verwendet. Ihr ätherisches Öl ist ein wesentlicher Bestandteil von harn- und gallentreibenden Mitteln. Sie vernichtet Eiter hervorrufende Bakterien und wird so auch zur Desinfektion der Harnwege verwandt. Unterstützt die Menstruation.
Salbei
Salbei
(Salvia officinalis) Salbei enthält in der Heilkunde gut verwendbare ätherische Öle, Gerbstoffe, Diterpene und Flavonoide. Dank seiner vielseitigen Wirkstoffe kann er für ganz unterschiedliche Beschwerden verwendet werden. Salbei wirkt entzündungshemmend und Schweiß vermindernd. Sein Auszug kann zum Gurgeln bei Zahnfleischentzündung und gegen Entzündung der Mund- und Rachenschleimhäute verwendet werden. Salbei ist auch bei Erkrankungen der Atemwege eine der wirkungsvollsten Heilpflanzen. Innerlich angewandt wird es gegen Blähungen und Verdauungsbeschwerden empfohlen.
Kurkuma
Kurkuma
(Curcuma longa) Diese Pflanze findet seit mehreren tausend Jahren in der traditionellen indischen Heilkunde Anwendung. Sie regt die Verdauung an und man nimmt sie gegen Fieber, Infektionen, Gelenkschmerzen und Erkrankungen der Leber. Ihre Wirkung ist auch in der chinesischen Heilkunde bekannt. Die Chinesen verwandten es zur Förderung der Durchblutung, da es die Entstehung von Blutgerinnseln verhindert und so die Thrombosegefahr verringert. Des Weiteren wurde es zum Stillen von Blutungen sowie bei Menstruationsbeschwerden verwendet.
Alpenampfer
Alpenampfer
(Rumex) In den Früchten und in den Blättern der Pflanze finden sich als wichtigste Wirkstoffe hauptsächlich Flavonoide, in den Wurzeln hingegen Antrachinon-Derivate und Gerbstoffe. Bei den Früchten und den Samen ist in erster Linie ihre antimikrobielle Wirkung bekannt. Die in der Wurzel zu findenden Wirkstoffe erweisen sich abhängig vom Verhältnis neben der antimikrobiellen Wirkung auch als den Magen stärkend, die Verdauung fördernd und abführend.
Pflanzliches Magnesium
Pflanzliches Magnesium
Magnesium ist für den Organismus ein unentbehrliches Mineral, es spielt nämlich eine wichtige Rolle im Stoffwechsel und wird auch für die Funktion der Enzyme benötigt. Magnesium ist des Weiteren neben Kalzium am Aufbau der Knochen und Zähne beteiligt. Unter seiner Wirkung werden die Aderwände elastischer und der Wirkungsgrad des Herzens verbessert sich.

Slim Tea®

Xilit
Xilit
Süßstoff natürlichen Ursprungs, der auch Karies vorbeugt und des Weiteren auch antibakteriell wirkt.
Pfefferminze
Pfefferminze
(Mentha piperita) Die Blätter der Pfefferminze enthalten ätherische Öle (Menthol, Menthon, Menthofuran), Gerbstoffe und Flavonoide. Ihre verdauungsfördernde und den Appetit anregende Wirkung ist schon seit langem bekannt. Sie wurde auch des Weiteren gegen Magen-, Gallen- und Darmbeschwerden angewendet. Pfefferminze verringert Brechreiz, baut erwiesenermaßen Blähungen ab, wirkt krampflösend, beruhigt die Nerven, lindert Kopfschmerzen, desinfiziert und reinigt das Blut, des Weiteren übt sie auch bei Erkrankungen der Atemwege eine heilsame Wirkung aus. Zur Behandlung von Menstruationsbeschwerden wird sie ebenfalls verwendet.
Zitronenmelisse
Zitronenmelisse
(Melissa officinalis) Die Wirkstoffe der Blätter der Zitronenmelisse sind die ätherischen Öle, die Gerbstoffe, die Flavonoide und die Kaffeesäure. Ihre Wirkstoffe verfügen über eine beruhigende und eine viruzide Wirkung. Zitronenmelisse ist eine die Nerven und das Herz beruhigende und krampflösende Heilpflanze, die die Verdauung anregt und oft auch bei Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit und Schlafstörungen angewandt wird. Wenn man sich den Magen verdorben hat, bei zu viel Magensäure, Brechreiz und Blähungen ist die Anwendung von Zitronenmelisse besonders empfohlen. Bekannt ist auch ihre schweißtreibende, Blähungen abbauende, die Gallentätigkeit anregende Wirkung.
Hundsbeere
Hundsbeere
(Frangula alnus) Die Rinde der Hundsbeere wirkt als Tee oder als Auszug abführend. Sie wird oft in Teemischungen verwendet, die den Appetit anregen und die Verdauung fördern bzw. welche gegen Gallen- und Leberbeschwerden wirken. Ebenso mischt man sie in Teemischungen gegen Fettleibigkeit bzw. Blähsucht. Überdies wird sie gegen Aderverkalkung, hohen Blutdruck bzw. Menstruationsstörungen angewandt. Als vermizides Mittel ist sie ebenfalls bekannt.
Mariendistel
Mariendistel
(Silybum marianum) Die Mariendistel ist für ihre heilsame Wirkung bei Erkrankungen der Leber bekannt. Ihre heilsame Wirkung verdankt sie dem in ihrem Samen befindlichen Stoff namens Silimarin, der die Leberfunktion steigert und stärkt. Silimarin hemmt nämlich die Ausschwemmung des in der Leber produzierten Glutations, einer Verbindung, die für die Entgiftungsprozesse im Körper unerlässlich ist. Mariendistel wirkt außerdem als Antioxidans gegen die schädlichen freien Radikale.
Anis
Anis
(Pimpinella anisum) Fördert die Verdauung und ist schleimlösend, reduziert Blähungen und Völlegefühl, wirkt gezielt bei bestimmten Frauen- bzw. Männerleiden.
Zimt
Zimt
(Cinnamomum verum) Mit dem Verzehr von Zimt hören die Blähungen bald auf, überdies bietet es eine effektive Unterstützung bei Brechreiz oder jeder Art von Magenbeschwerden. Mit Honig vermischt kann es auch beim Vorbeugen von Magengeschwüren eine wichtige Rolle spielen, deswegen lohnt es sich für davon Betroffene auf jeden Fall, es auszuprobieren.
Ingwer
Ingwer
(Zingiber officinale) Dank seiner krampflösenden und Blähungen abbauenden Eigenschaften wirkt es direkt auf die Funktion des Magen- und Darmtraktes. Der Wirkstoff der Pflanze, das ätherische Öl, steckt in der Wurzel, er verringert die Irritation von Schleimhäuten. Aufgrund seiner entzündungshemmenden Wirkung lässt er sich gut bei Erkältung und Bronchialkatarrh anwenden. Ebenso ist allgemein bekannt, dass Ingwer auch zur Milderung von Verdauungsbeschwerden ebenso wie bei Übelkeit und Brechreiz seine heilsame Wirkung entfaltet. Überdies regt er die Verdauung und den Appetit an.
Leinsamen
Leinsamen
(Linum usitatissimum) Die wichtigsten Wirkstoffe des Leinsamens lindern die Symptome von Darm- und Magenkatarrh sowie Diabetes. Die Samen (Lini semen) bilden, nachdem sie mit lauwarmem Wasser übergossen worden sind, einen Schleim, der gegen Darm- und Magenkatarrh wirkt. Der nach dem Auspressen des Leinsamenöls zurückbleibende Kuchen ist gut für entzündungshemmende Behandlungen geeignet.
Kamille
Kamille
(Matricaria recutita) Kamile wird auch als „Alleskönner“ unter den Heilpflanzen bezeichnet. Ihr primärer Verwendungsbereich ist der Magen-Darm-Trakt. Hier kommt ihre entzündungshemmende, krampflösende, den Darm desinfizierende Wirkung am besten zur Geltung. Sie hilft auch bei Blähungen, Durchfall, Ausschlag, Magenbeschwerden und Magenkatarrh, des Weiteren bei Menstruationsbeschwerden und sonstigen Unterleibsbeschwerden sowie Schlaflosigkeit, Nebenhodenentzündung, Fieber, Zahn- und Wundschmerzen. Kamille erleichtert den Stuhlgang, ohne dass sie abführend wirkt.
Hagebutte
Hagebutte
(Rosa canina) Bereits in der Antike war ihre heilsame Wirkung bekannt, vor allem bei mit Auszehrung zusammenhängenden Krankheiten. Ihr hoher Vitamin-C-Gehalt erhöht die Widerstandsfähigkeit des Organismus, die darin enthaltenen Flavonoide entfalten ihre entzündungshemmende und antibiotische, das Immunsystem stärkende Wirkung. Ihr Pektingehalt fördert ebenfalls die Verdauung.
Orangenschale
Orangenschale
(Citrus sinensis) Die Orange enthält Flavonoide, Vitamine und Antioxidantien. Dank ihrer zahlreichen Wirkstoffe mit heilsamer Wirkung wirkt sie entzündungshemmend und antibiotisch.
Orangen-Aroma
Orangen-Aroma
Aroma
Anleitung

Darmreinigung 1. SchrittDarmreinigung 1. Schritt Darmreinigung 2. SchrittDarmreinigung 2. Schritt Darmreinigung 3. SchrittDarmreinigung 3. Schritt Darmreinigung 4. SchrittDarmreinigung 4. Schritt

Nehmen Sie morgens 2 Parasic® Kapseln auf nüchternen Magen ein.

Verrühren Sie 15 Minuten später einen Löffel Clean Inside® Ballaststoffe in 0,3 l Wasser.

Trinken Sie vor dem Schlafengehen eine Tasse SlimTea®.

Trinken Sie täglich mindestens 8 Gläser Wasser, am besten versuchen Sie sie auf den ganzen Tag zu verteilen.

Erste 5 Tage 6 - 30 Tage 31 - 60 Tage 61 - 90 Tage
Morgens: 2 Kapseln Parasic®

1/2 Löffel Faserstoffe

4 Kapseln Parasic®

1 Löffel Faserstoffe

4 Kapseln Parasic®
(zwischen 31. und 35. Tag des Programms weglassen)

1 Löffel Faserstoffe

4 Kapseln Parasic®
(zwischen 61. und 65. Tag des Programms weglassen)

1 Löffel Faserstoffe rost

Tagsüber: Plus 8 Gläser (2 Liter) stilles Mineralwasser tagsüber trinken Plus 8 Gläser (2 Liter) stilles Mineralwasser tagsüber trinken Plus 8 Gläser (2 Liter) stilles Mineralwasser tagsüber trinken Plus 8 Gläser (2 Liter) stilles Mineralwasser tagsüber trinken
Abends: 1 Tasse Slim Tea® vor dem Schlafengehen 1 Tasse Slim Tea® vor dem Schlafengehen 1 Tasse Slim Tea® vor dem Schlafengehen
(zwischen dem 31. und 35. Tag des Programms aussetzen)
1 Tasse Slim Tea® vor dem Schlafengehen
(zwischen dem 61. und 65. Tag des Programms aussetzen)

Das hoch entwickelte Innenreinigungsprogramm Clean Inside® besteht aus folgenden drei Produkten, die die optimale Gesundheit und Lebenskraft auf verschiedene Art und Weise unterstützen:

1) Clean Inside® Innenreiniger (Faserstoffpulver)
2) Parasic® Anti-Parasiten Zusatzstoff (vegetarische Kapseln)
3) Slim Tea® für die Regelmäßigkeit und Entgiftung (Heilkräutertee)

Der primäre Bestandteil des Clean Inside® Innenreinigers ist Psyllium. Psyllium ist ein natürlicher Quellstoff, der 60-70% lösliche Faserstoffe enthält - achtmal so viel, wie Haferkleie. Psyllium bildet in den Därmen ein schwamm- und geleeartiges Material, das die Schlackestoffe absorbiert. Durch Flüssigkeitseinnahme zerfällt es und drückt die dabgelagerten Schlackestoffe aus den Falten und Spalten des Dickdarms heraus. Ein reiner Dickdarm hindert die schädlichen Bakterien und Parasiten daran, am menschlichen Kot zu schmarotzen. Die meisten handelsüblichen Psylliumzusätze enthalten Psyllium von allgemeiner Qualität. Dagegen enthält Clean Inside® Psyllium in bester Qualität, der heutzutage in der ganzen Welt beschaffbar ist. Das ist ein Grund, dass Clean Inside® wirksamer ist, als jedes andere Faserstoffprodukt. Ausserdem enthält Clean Inside® über Psyllium hinaus 15 Heilpflanzen, die eine wichtige Rolle in der umfassendsten Reinigung des Dickdarms spielen. Die verwendeten Heilkräuter stammen aus den besten Quellen aus der Schweiz und Deutschland und gehören von der Qualität her ebenfalls in die Premium-Kategorie.

Die kontinuierliche Anwendung des Clean Inside® Darmreinigers sichert, dass der Schleim, die Gifte und die Schlackestoffe das Verdauungssystem nicht verschließen. Er hilft den Dickdarm rein zu halten, hilft die freie und wirksame Bewegung der Schlackestoffe. Die Faserstoffe helfen weiterhin, die Darmflora in einem gesunden Zustand zu halten.

Der Parasic® Anti-Parasitenzusatz ist die Kombination aus 18 ausgezeichneten Pflanzen, die traditionell zur Entfernung der Parasiten, deren Eier und der entschlüpften Larven aus dem Organismus benutzt werden. Er ist wirksam und sicher, belastet jedoch nicht den erwachsenen Organismus. Es ist wichtig, dass Parasic® nicht für schwangere bzw. stillende Mütter, oder Kinder unter 18 Jahre empfohlen ist. (Für Kinder über 3 Jahre wird Parasic Jr.® empfohlen.) Die Parasic® Kapseln können drei Monate lang eingenommen werden, danach ist eine Pause von 3 Monaten einzulegen. Da es sicher ist und wegen seiner Zusammensetzung auch wirksam genug ist, kann es für eine 2-3-monatige Anwendung bei jedem das gewünschte Ergebnis erreichen.

Der Slim Tea® ist ein unvermeidbarer, integrierter Teil des Clean Inside® Programms. Der Slim Tea® hat eine abführende Wirkung auf die Därme und unterstützt dabei nicht nur den Dickdarm, sondern auch die Nieren, die Leber und das Blut zu entgiften. Er hat eine beruhigende Wirkung auf das Nervensystem, dadurch ist er ein idealer Tee vor dem Schlafengehen. Der Slim Tea® enthält Sennesblätter und ist für Kuren bis höchstens drei Monate zusammengesetzt, mit einer anschliessenden Pause von drei Monaten. Die kontinuierliche Anwendung des Tees ist nicht empfohlen, weil sich der Dickdarm an die Wirkung der Sennespflanze gewöhnt und so die Bestandteile ihre Wirkung auf den Körper verlieren können. Nach der anfänglichen Reinigung kann der Tee gelegentlich, als Teil der jährlichen Reinigung getrunken werden. Der Slim Tea® wird nicht für schwangere bzw. stillende Mütter, oder Kinder unter 18 Jahre empfohlen. Für eine wirksame und umfassende innere Reinigung ist die gleichzeitige Einnahme aller drei Produkte notwendig. Die lang anhaltende Anwendung des gesamten Programms ist nicht empfohlen, aber nachdem Sie die Erstreinigung von 2-3 Monaten beendet haben, können Sie den Clean Inside®-Faserstoff auch weiterhin täglich verzehren. Das ist besonders dann empfehlenswert, wenn Ihr Speiseplan nicht genügend Faserstoffe enthält. Eine Portion Clean Inside® enthält 8 g Diätfaserstoffe (ein Drittel der empfohlenen Tagesmenge), so können täglich zwei Portionen auch längere Zeit hindurch verzehrt werden. Das Clean Inside®-Pulver verursacht keine Abhängigkeit und ist völlig sicher.

Anwendung des Clean Inside®-Programms

Während den ersten 5 Tage:
Morgens:
1. Schritt: Parasic®-Kapsel

Nehmen Sie auf nüchternen Magen 2 Parasic®-Kapseln mit einem Glas Wasser ein.
Wichtig: im Weiteren bedeutet ein Glas Wasser 250 ml stilles Mineralwasser. Während der Reinigung müssen täglich mindestens 8 Gläser (2 Liter) reines (gefiltertes oder Tafel-) Wasser getrunken werden.

2. Schritt: Clean Inside® Innenreiniger

Etwa 15 Minuten nach der Einnahme der Parasic®-Kapseln folgt der Clean Inside® Innenreiniger. Mit dem beiliegenden Dosierlöffel verrühren Sie einen ½ Löffel Clean Inside® mit einem Glas irgendeiner Flüssigkeit. Es ist unmöglich, dass eine Faserstoffmischung aus Heilkräutern gleichzeitig schmecken und wirkungsvoll sein kann. (Fast jedes Heilkräuterpulver ist bitter, deswegen werden sie in Kapseln verkauft.) Unserer Meinung nach ist das Clean Inside®-Pulver der am besten schmeckende Faserstoff von bester Qualität auf dem Markt, aber es ist möglich, dass er Ihren Geschmack noch besser trifft, wenn Sie ihn mit Obstsaft, statt mit klarem Wasser verrühren. Bitte die Mischung schnell verzehren. Wenn sie lange steht, quillt sie und Sie müssen eine neue zubereiten. Anschließend trinken Sie ein Glas stilles Mineralwasser (250 ml).

Einige Minuten nach dem Verzehr der Faserstoffe können Sie Ihr Frühstück essen. Wenn Sie Zeit haben, können Sie länger warten, da es möglich ist, dass die Natur Sie ruft. Falls Sie verordnete Medikamente oder gesundheitliche Nahrungszusätze einnehmen, sollte die Einnahme 1-2 Stunden vor oder nach dem Verzehr des Faserstoffgetränks sein. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie es am besten anwenden.

Tagsüber:
3. Schritt: stilles Mineralwasser

Damit die Reinigung auch wirkungsvoll wird, müssen täglich mindestens 8 Gläser (250 ml) reines (gefiltertes oder Tafel-) Wasser getrunken werden. Das bedeutet täglich etwa 2 Liter Wasser. Es ist nicht zweckmäßig mehr als diese Menge einzunehmen, ausgenommen Sie leben in einem sehr warmen Klima, verrichten schwere körperliche Arbeit, oder schwitzen über das normale Maß hinaus. Für einige Personen bedeutet es sehr viel Wasser, aber der Körper kann von außen auch nicht ohne Wasser gereinigt werden, und von innen ist es auch unmöglich. Die Faserstoffe und die Heilkräuter saugen sehr viel Wasser auf. Es ist eine Tatsache, dass die Faser auch Verstopfung verursachen kann, wenn nur wenig Wasser getrunken wird. Während des Programms können Sie auch Obstsaft oder heilenden Tees trinken, aber keins von beiden ersetzt die 8 Gläser Wasser, die jeden Tag getrunken werden müssen.

Abends:
4. Schritt: Slim Tea®

Vor dem Schlafengehen lassen Sie eine Tüte des Slim Tea®s in einem Glas mit heißem Wasser ziehen, anfänglich nur 1-2 Minuten. (Das Wasser nie in der Mikrowelle warm machen!) Diese spezielle Formel hilft bei der Verdauung des Abendbrots, sichert die entsprechende Absorbierung, hat eine reinigende Wirkung auf die Leber, die Nieren und die Därme und entspannt weiterhin den Körper, damit Sie einen angenehmen, ruhigen Schlaf haben. Es ist völlig normal, wenn Sie morgens einen starken Entleerungsdrang und leichte Krämpfe spüren, besonders in den ersten Tagen. Der Slim Tea® übt eine leichte Kontraktion in den Därmen aus, so wird die Befreiung von Kot, Ablagerungen und Schmarotzern erleichtert.

Während der Tage 6-30
(oder solange wie die umfassende Reinigung erfolgt, die normalerweise bis zu 90 Tage dauern kann)

Morgens:
1. Schritt: Parasic®-Kapseln

Nehmen Sie 4 Parasic®-Kapseln auf nüchternen Magen mit einem Glas Wasser ein.

2. Schritt: Clean Inside® Innenreiniger

Etwa 15 Minuten nach der Einnahme der Parasic®-Kapseln folgt der Clean Inside® Innenreiniger. Mit dem beiliegenden Dosierlöffel verrühren Sie einen ganzen Löffel Clean Inside® mit einem Glas irgendeiner Flüssigkeit. Trinken Sie möglichst schnell die Faserstoffmischung, wenn sie lange steht, wird sie sehr dick und es muss eine neue zubereitet werden. Spülen Sie mit einem Glas Wasser (250 ml) nach.

Tagsüber:
3. Schritt: Wasser

Es ist zweckmäßig die Wassermenge über den Tag zu verteilen. Sie können den Tag mit 2 Gläsern Wasser beginnen, ein Glas mit Parasic®, eins mit dem Clean Inside®-Faserstoff. Die restlichen sechs Gläser können Sie tagsüber trinken. Wie schon erwähnt, täglich müssen etwa 2 Liter Wasser getrunken werden, damit die Faserstoffe wie ein Schwamm wirken können und dadurch die Gifte binden und schließlich aus dem Körper ausspülen können.

Abends:
4. Schritt: Slim Tea®

Vor dem Schlafengehen lassen Sie eine Tüte Slim Tea® in einem Glas mit heißem Wasser 2-6 Minuten ziehen. (Das Wasser nie in der Mikrowelle warm machen!) Der Slim Tea® muss vollkommen an den Körper angepasst werden. Wie lange Sie den Tee ziehen lassen, kann einen riesigen Unterschied am nächsten Morgen bedeuten. Für einige Leute kann ein "ziehen lassen" von 1-2 Minuten einen starken Reiz hervorrufen, bei anderen müssen für den gleichen Erfolg sogar 6-10 Minuten vergehen. Zwischen den Tipps finden Sie noch einige gute Ideen in Verbindung mit Slim Tea®.

Während der Tage 30-60 bzw. 60-90

Vor Beginn des zweiten Monats der Reinigung wird empfohlen, eine 5tägige Pause der Einnahme der Parasic®-Kapseln und des Slim Tea®s zu machen - und nur die Clean Inside® Faserstoffe einzunehmen. Am sechsten Tag kann wieder mit der Einnahme von 4 Kapseln Parasic® und dem abendlichen Tee begonnen werden. Während der Pause ruht sich der Körper ein wenig aus und die Schmarotzer erleben auch eine Schockwirkung (wenn sie noch da sind), wenn Sie mit der Einnahme von den 4 Parasic® Kapseln beginnen.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite FAQ Oft gestellte Fragen

i

Klicken Sie auf die entsprechende Frage, um die Antwort anzuzeigen.

  • Welche Zeitdauer wird benötigt in der das Clean Inside® Programm seine Wirkung am besten entfaltet?
  • Für die erste Anwendung empfehlen wir das zwei-oder dreimonatige Clean Inside® Programm, denn im Dickdarm befinden sich über Jahrzehnte abgelagerte Schlacken, das ist eine enorme Menge. Die Reinigung dieser beansprucht Zeit und kann nicht in ein paar Tagen erfolgen. Im Fall einer späteren Darmreinigung wird vermutlich auch eine einmonatige Kur ausreichend sein.
  • Ist das Clean Inside® Programm auch neben der Einnahme von Medikamenten, bzw. im Fall von bestehenden Krankheiten sicher?
  • Das Clean Inside® Programm beinhaltet ausschließlich natürliche Heilkräuter, deshalb hat es keine negative Auswirkung auf andere Nahrungsergänzungsmittel, oder auf die Wirksamkeit von Arzneimitteln. Das einzige worauf man achten muss, ist dass die Einnahme der gewohnten Medikamente mindestens zwei Stunden vor oder nach der Einnahme des Ballaststoff–Getränkes erfolgen sollte. Im Fall einer schweren Krankheit oder während eine Behandlung sollte ein Arzt kosultiert werden. Die Kur soll dann unter ärztlicher Aufsicht erfolgen.
  • Muss während dem Clean Inside® Programm ein bestimmter Speiseplan befolgt werden?
  • Während dem Clean Inside® Programm wird kein bestimmter Speiseplan vorgeschrieben, aber mit einem gesunden Lebensstil und Speiseplan kann die Wirksamkeit des Clean Inside® Programms verbessert werden, die Entgiftungs–Prozedur erleichtert werden. Während der Darmreinigung wird empfohlen mehr Obst und Gemüse, sowie Produkte aus Vollkorn zu essen, denn diese steigern die Wirkung des Clean Inside® Darmreinigers. Der Verzehr von rotem Fleisch und verarbeiteten Produkten ist aber nur in minimalen Mengen ratsam. Die Feinmehl – Backwaren, die mit Zusatzstoffen angereicherten Konserven und die halbfertigen Produkte sollte man aber vermeiden, am besten für die gesamte Dauer des Programms. Zucker, gesättigte Fettsäuren und nutzlose Lebensmittel – wie zum Beispiel Chips, Kekse, sowie die Zuckerhaltigen Erfrissungsgetränke – sind ebenfalls zu vermeiden. Kaffee, Alkohol und Zigaretten sind auch nicht empfohlen während der Darmreinigung.
  • Für was eignet sich das Clean Inside® und das ToxiClean® Programm? Womit sollte man beginnen?
  • Das Clean Inside® Programm eignet sich in erster Linie für das Verdauungssystem, es reinigt vorallem den Dickdarm von den jahrelangen Ablagerungen die sich von selbst nicht mehr aus dem Körper entfernen können. Das Program besteht aus drei Produkten die helfen eine optimale Verdauung und einen regelmäßigen leichten Stuhlgang zu erreichen und es hilft bei einem ev. Parasitenbefall im Darm, diese, sowie die Eier zu entfernen.
    Das ToxiClean® Programm ermöglicht zum einem die Entgiftung zum anderen sichert es die benötigten Nährstoffe für die Darmflora. In erster Linie wird die Leber von den angehäuften Schlackestoffen und sogar von den Schwermetallen entlastet. Der zweite Bestandteil bringt Vitamine und Mineralien in den Körper und sichert damit ein geeignetes Umfeld für eine gesunde Darmflora.
    Im Fall einer ersten Kur ist es sinnvoll mit einer Darmreinigung zu beginnen d.h. mit dem Clean Inside® Programm, denn durch ein gereinigtes Verdauungssystem können die Nährstoffe die mit Hilfe des ToxiClean® Programmes in den Körper gelangen viel effizienter aufgenommen werden. Das Toxionut Programm sollte noch vor Abschluß der Clean Inside® Kur eingesetzt werden da so eine stärkere und komplettere Entgiftung erreicht werden kann. Die Kombination beider Programme sichert eine gründliche Reinigung und Entgiftung der Leber und des Darmsystems sowie des gesamten Organismus.
  • Wo bekommt man dieses Produkte her?
  • Über unsere Internetseite von NaturalSwiss können diese Produkte bestellt werden und das hat einen guten Grund. Das Clean Inside® Programm besteht nur aus natürlichen Bestandteilen deshalb könnte im Prinzip jeder solch ein Produkt herstellen. Doch das Verhältnis der einzelnen Bestandteile im fertigen Produkt zu bestimmen sowie die genaue Zusammensetzung ist das Ergebnis einer langen Versuchsreihe sowie ständiger Kontrollen, für die hausgemachten Produkte gibt es keine Garantie das die Darmreinigung sanft und zugleich wirksam ist. Die ausgereifte und getestete Form des Clean Inside® Programmes kann nur auf unserer Internetseite bestellt werden.
  • Wann sollte mit einer Clean Inside® Kur angefangen werden?
  • Es gibt keinerlei Vorschriften, es kann jederzeit damit angefangen werden.
    Das Clean Inside® Programm ist außerordentlich schonend, die bisherigen Erfahrungen zeigen dass bei keinen der Personen, weder in den ersten Tagen noch zu einem späteren Zeitpunkt heftige Reaktionen auftraten. Auch hier zeigen die allgemeinen Erfahrungen dass sich das Programm harmonisch in die täglichen Aufgaben und den Arbeitsablauf anpassen lässt. Denen die sich trotz allem Sorgen machen, empfehlen wir an solchen Tagen mit der Kur zu beginnen an denen die Wohnung nicht unbedingt verlassen werden muss wie zum Beispiel am Wochenende.
Natürliche Inhaltstoffe Natürliche Inhaltstoffe
Die NaturalSwiss Produktfamilie enthält natürliche Inhaltsstoffe.
Kein GMO Kein GMO
Wir sagen Genveränderungen – nein danke! Die Wirksamkeit unserer Reinigungskuren beruht auf der Kraft der Natur, und wir bestehen auf diese Kraft.
Schweizer Qualität Schweizer Qualität
Unsere Forscher haben unter Verwendung ihrer neuesten Forschungsergebnisse für Sie eine Lösung zur umfassenden Darmreinigung gefunden. Unser Geheimnis – auf dem der hohe Wirkungsgrad der Entgiftung beruht - ist die Verwendung von natürlichen Grundstoffen von ausgezeichneter Qualität, das Herstellungsverfahren unserer Produkte und deren mit der Präzision eines Uhrwerks durchgeführten Dosierung.
60 Tage Geldrückzahlungs-Garantie 60 Tage Geldrückzahlungs-Garantie
Nehmen Sie unsere Ermäßigungen in Anspruch, kaufen Sie ruhig zwei, drei Pakete von unseren Produkten und nutzen Sie die Garantiebedingungen.
Constipation Remedies Magazin: No. 1 Darmreinigungt Constipation Remedies Magazin: No. 1 Darmreinigung
Die bekannteste Fachzeitung hat in einem Forschungsprojekt die Produkte der Marktführer nach den folgenden Gesichtspunkten untersucht:
- Wirkungsgrad aufgrund der Inhaltsstoffe und Sicherheit
- Rückmeldungen der Kunden über die Wirksamkeit
- Garantiebedingungen
- Preis-Leistungs-Verhältnis

Natürlich führen wir die Liste an – keine Frage.

Entgiftung

Wie lange soll ich die Entgiftung durchführen?

  • 90 Tage Programm

    90 Tage Programm

    Sehnt sich Ihr Organismus nach einem “Frühjahrsputz”? Den können Sie leicht mit einer tiefwirkenden, gründlichen Entgiftung erreichen. Vielleicht dauert es eine Weile, aber die Mühe lohnt sich. Wenn Sie zum ersten Mal oder jährlich Ihren Organismus entgiften, empfehlen wir Ihnen die 90-Tage-Kur, um ein optimales Ergebnis zu erreichen. Sie werden den Unterschied spüren!

  • 60 Tage Programm

    60 Tage Programm

    Wenn dies nicht das erste Mal ist, dass Sie eine Entgiftung durchführen, Sie sich jedoch aufgrund Ihrer Lebensweise nach einer gründlicheren Reinigung sehnen oder gerade eine Abmagerungskur gemacht haben, empfehlen wir Ihnen das 60-Tage-Entgiftungsprogramm.

  • 30 Tage Programm

    30 Tage Programm

    Auch wenn Sie Ihre Zweifel haben, nehmen Sie ruhig unsere Produkte, die auch binnen kurzer Zeit eine große Wirkung versprechen. Ihr Organismus braucht eine lange Zeit, um die angesammelten Giftstoffe abzubauen. Eine sanfte Reinigungskur beschleunigt die Selbstreinigungsprozesse im Körper ebenso wie gesunde Ernährung, viel Bewegung und die Aufnahme von genügend Flüssigkeit. Wer jedes halbe Jahr oder noch häufiger eine Entgiftung durchführt, für den ist das 30-Tage-Programm von Clean Inside® die richtige Lösung.

Klinische Resultate

Clean Inside® programm forschungsdaten - sammlung

Kein Zufall, sondern Tatsache, dass das Clean Inside® Programm funktioniert. Seine Komponenten sind grund ausfuehrlicher Forschungsarbeit zusammengestellt worden. Die sorgfältig ausgewaehlte Heilpflanzen werden schon seit Jahrhunderten erfolgreich zwecks regelmaessiger Reinigung des Organismus verwendet. Laut Vermessung der WHO verwenden 4 Milliarden Menschen, also 80% der Erdbevölkerung Heilpflanzen fuer die Bewahrung der Gesundheit auf irgendwelcher Weise. Die nachstehende Informationen sind aus den Forschungsergebnissen bezüglich der Komponenten des Clean Inside® Programmes zusammengestellt worden.

Clean Inside® Ballaststoff

Leinsamen Leinsame (Linum usitatissimum)
Fenchelsamen-Mehl Fenchel (Foeniculum vulgare)
Fenchel-Mehl Engelsüss (Glycyrrhiza glabra)
Aloe vera Aloe Vera (Aloe barbadensis/capensis/vera)
Grapefruit Grapefruit Pektin
Papaya-Frucht-Mehl Papaya (Carica papaya)
Grapefruit Grapefruitsamen Extrakt (Citrus paradisi)

Parasic®

Pau D'Arco Pau D'Arco Pulver (Tabebuia heptaphylla)
Kürbiskern Backkürbiskern (Cucurbita pepo)
Knoblauch Knoblauch Pulver (Allium sativum)
Ysopauszug Ysop Blätter (Hyssopus officinalis)
Kurkuma Kurkuma Wurzel (Curcuma longa/domestica)
Lungen-Enzian Enzian Wurzel (Gentiana lutea)
Pfefferminze Pfefferminze-Blätter Pulver (Mentha peperita)
Alant Echter Alant (Innula helenium)

Slim Tea®

Kamille Kamillenblüte (Matricaria recutita; Chamaemelum nobile)
Anis Anissamen (Pimpinella anisum)
Pfefferminze Pfefferminze-Blätter (Mentha peperita)
Hagebutte Hagebutte (Rosa canina/gallica/rugosa/villosa/spp.)
Zimt Zimt (Cinnamomum zeylanicum/spp.)
Ingwer Ingwerwurzel (Zingiber officinale)
Mariendistel Mariendistel (Silybum marianum)
×

Parasiten und Giftstoffe

Wissen Sie, was da drin steckt?

 

Der Artzt antwortet
Verkaufsstellen
Natürliche Inhaltsstoffe
60 tage ganantie
Versand
Wasser

Während der Darmreinigung mit dem Clean Inside® Programm empfehlen wir Ihnen am Tag mindestens 2 Liter reines Wasser zu trinken.

Wir gratulieren Ihnen! Es gibt aber noch etwas bis zum Erhalt des Geschenkes...
Der Clean Inside darmreinigende Ballaststoff für 14 Tage wurde in Ihren Warenkorb gelegt, aber Ihr Geschenk erscheint nur, falls Sie Produkte im Mindestwert von 35 EUR in Ihren Warenkorb tun.

×