NaturalSwiss NaturalSwiss Logo Contact Details:
Main address: Route de Crassier 7 CH-1262 Nyon Lake Geneva ,
Tel:+49 6131 8863 832, E-mail: kundendienst@naturalswiss.ch
Wann hat Ihr Organismus eine Entgiftung und Darmreinigung nötig? Was ist die Ursache für die Verdauungsstörungen? Die Antworten fallen eindeutig aus.

Huminsäure - das fehlende Glied in der Kette der gesunden Ernährung

Die heilende Wirkung der Huminsäure ist seit Jahrtausenden bekannt. Sie wird seit langem als natürlicher antiviraler Wirkstoff und als alternatives Antibiotikum verwendet.

HuminsäureIhre wohltuende Wirkung wurde in der Mitte der 60er Jahre des 20. Jhdts. auch von der modernen Wissenschaft entdeckt. In der letzten Zeit wurden die Erfassung und das Kennenlernen der Wirkung der Huminsäuren zu einem sich dynamisch entwickelnden Gebiet der Gesundheitswissenschaften.

Heutzutage können wir uns nicht mehr völlig auf den Nährstoffgehalt der verzehrten Lebensmittel verlassen. Besonders Obst und Gemüse wurden ärmer an Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien, da die landwirtschaftlichen Kulturpflanzen nach der Einführung der landwirtschaftlichen Produktion immer mehr Spurenelemente dem Boden entziehen. Die Spurenelemente werden auf natürliche Weise nicht mehr in vollem Maße ersetzt, so scheint es, so als wenn der Nährboden der Welt erschöpft würde.

Der Mangel an Spurenelementen erscheint so auch im menschlichen Organismus, der am Ende der Nahrungskette steht. Laut einigen Forschern sind für die steigende Häufigkeit und Verbreitung der sog. Zivilisationskrankheiten (z. B.: Allergie, Stress, verschiedene Probleme des Immunsystems, bösartige Tumore, Fettleibigkeit und bis jetzt noch unbekannte Krankheiten) vor allem die schädlichen Folgen des Mangels an Spurenelementen verantwortlich.

Der Mangel an Spurenelementen und Mineralien im Körper schränkt in erster Linie die Funktion der Enzyme ein und verschlechtert die Wirkung der Vitamine. Es kann sogar vollkommen wirkungslos sein, verschiedene Vitaminpräparate zu nehmen, wenn die entsprechenden Spurenelemente im Körper fehlen.

Die Vitalität, der an Mineralien reiche Boden blieb lediglich in den tiefer liegenden Schichten der Erdoberfläche in Form von Humus erhalten und wurde durch die Verbreitung der neuen Biotechnologien für uns erreichbar.

Die verschiedenen Arten der Huminsäure entstehen im Laufe des mehrere Millionen Jahre währenden Zerfallsprozesses der Biomasse pflanzlichen Ursprungs. Im Laufe des Prozesses werden die verstorbenen pflanzlichen Stoffe in für den lebendigen Organismus gut verwendbaren Nährstoff verwandelt. Der größte Teil der Biomasse besteht aus Humus. Die Huminsäuren haben diejenigen positiven Wirkungen, welche in der landwirtschaftlichen Produktion der Huminsäure zugeschrieben werden. Die Huminsäuren bilden eine in chemischem Sinne gut be/umschreibbare Verbindungsgruppe. Die Huminsäure natürlichen Ursprungs enthält das volle Spektrum der Mineralien, Aminosäuren und Spurenelemente, all das in einer gut aufnehmbaren, biologisch gut verwendbaren Form. Deswegen werden die für den menschlichen Organismus wichtigen Spurenelemente besser absorbiert und verwendet als in anorganischer Form. Nach der Absorption können die biologischen, des Weiteren antiviralen und antibakteriellen Wirkungen der Huminsäuren besser zur Geltung kommen.

HuminsäureEin Teil der in den Körper gelangten Huminsäuren wird also im Körper absorbiert, und wirkt infolge dessen antiviral, als Energie produzierender Katalysator, als Immunsystem-Verstärker und entgiftend.

Ein anderer Teil bleibt dagegen im Darmsystem, wo die Huminsäuren den Durchfall und sonstige Verdauungsschwierigkeiten aufheben können. Die wohltuende Huminsäure bildet eine dünne gelartige Schicht auf der Schleimhaut des Darms, die vor Infektionen und Wirkungen der Giftstoffe schützt. Im Falle von Verletzung oder Entzündung der Darmzotten bzw. Oberhaut fördert sie die schnelle Heilung. Dank der Gelschicht vermindert sich die Wirkung von krankhaften Impulsen auf die peripheren Nerven im Darm, wodurch der Schmerz gelindert und die normale Darmbewegung wiederhergestellt wird.

Die Huminsäure hat eine andere wichtige Eigenschaft: durch ihre Verwendung scheiden aus dem Organismus selektiv nur die Giftstoffe und die überflüssigen Mineralien aus. Sie beeinflusst das innere Gleichgewicht der Nährstoffe bei normaler Dosierung nicht.

Die Huminsäuren hemmen das Wachstum der pathogenen Bakterien im Nahrungstrakt, stimulieren die Funktion der Darmflora und regulieren deren Gleichgewicht. Des Weiteren enthalten sie gewisse Nährstoffe in weiter verwendbarem Zustand, wobei sie die aus dem Umfeld stammenden und sich aufgehäuften Giftstoffe binden und entleeren.

Die internationale Fachliteratur beschreibt folgende wichtige physiologische Wirkungen im Zusammenhang mit den Huminsäuren:

  • Wirkung als Antioxidans Dank ihrer besonderen Eigenschaften ist sie imstande, das chemische Gleichgewicht des Körpers aufrechtzuerhalten. Sie bindet die im Körper entstandenen freien Radikale, die zahlreichen Krankheiten verursachen, mit einer außerordentlichen Effektivität. Die freien Radikale sind imstande, die Strukturen von Eiweißen und der DNS-Moleküle zu schädigen, wodurch der genetische Kode der Zellen verletzt werden kann und dies bedeutet ein besonderes Risiko bei der Entstehung von Krebskrankheiten. Es ist deswegen besonders wichtig, weil einzelne epidemiologische Studien auf einen signifikanten Mangel an Antioxidantien unter den Einwohnern der Erde hinweisen.
  • Steigert die Wirkung der Enzyme: Die Enzyme und die Vitamine spielen eine grundlegende Rolle in der Funktion des menschlichen Organismus. Sie sind an der Energieproduktion, an verschiedenen Prozessen des Stoffwechsels und an der Zellensynthese beteiligt. Die Huminsäuren tragen zum Vorgang der Enzymaktivität bei.
  • Antistress-Wirkung: Die Huminsäure beeinflusst die Wirkung der durch die Nebennieren produzierten Stresshormonen – des Adrenalins und Noradrenalins. Der hohe Spiegel dieser Hormone weist auf intensiven Stress hin. Die Huminsäure bindet die überflüssig produzierten Hormone, auf diese Weise sind sie nicht in der Lage, an die Zellen zu gelangen und deren Funktion zu steigern.
  • Antivirale Wirkung: Die antivirale Wirkung der Huminsäuren ist seit langem bekannt in der Humanmedizin. Die Huminsäure ist vielleicht der stärkste antivirale Wirkstoff der Natur.
  • Wirkung auf Zellebene: Sie steigert die Durchlässigkeit der Zellwände und dadurch hilft sie den Mineralien, durch die Zellmembrane zu gelangen.
  • Chelatwirkung: Die Huminsäuren binden die aus physiologischer Sicht wichtigen Mineralien auf eine in der Natur einzigartige Weise, in einer leicht wechselbaren Form (Chelat-Verbindung). D.h. sie binden die Spurenelemente so, dass diese dabei in organische Verbindungen verwandelt werden und so in die Zellen gelangen.
  • Verwendung von Mineralien: Sie ermöglichen dem Körper die Aufnahme von Mineralien in optimaler Menge so, dass sie wahrscheinlich die Aufnahme solcher Stoffe bremsen, welche in überflüssig großen Mengen vorhanden sind, und sie helfen bei der Aufnahme solcher, die in kleinerer Menge vorhanden sind.
  • Entgiftung: Wegen ihrer chemischen Strukturen können die Huminsäuren fast mit jeder Verbindung in Wechselwirkung treten. Sie gehen z. B. mit den bei der Strahlentherapie und der Chemotherapie in den Organismus gelangten und angesammelten Giftstoffen, toxischen Schwermetallen und radioaktiven Stoffen eine irreversible Bindung ein und werden so aus dem Organismus abgesondert.
  • Stimuliert das Immunsystem: Fördert die Funktion des Immunsystems, regt die Produktion von Antikörpern an ebenso wie die Aktivität der weißen Blutkörperchen.
  • Regeneriert die Leber: Fördert die Regenerierung der Leberzellen. Verbessert die Leberfunktion und fördert die Vorbeugung einzelner Leberkrankheiten.
  • Antibakterielle Wirkung Regt die Funktion der Bakterien mit wohltuender Wirkung an und hemmt so die Vermehrung der schädlichen Bakterien.
  • Entzündungshemmende Wirkung (z. B. Arthritis)
  • Wirkung auf die Bildung von roten Blutkörperchen: Laut dem Ergebnis einzelner Forschungen erhöht sie auch die Sauerstofftransportkapazität der roten Blutkörperchen und verbessert so das allgemeine Wohlbefinden ebenso wie sie die Vitalität steigert.

Zur Bewahrung der Gesundheit ist die beste Lösung, wie immer, die von der Natur entwickelte natürliche Form der Huminsäuren, welche durch Anwendung der fortgeschrittenen Biotechnik heutzutage auch für Sie erschwinglich ist.

Wenn Sie das Thema Entgiftung interessiert, erfahren Sie mehr über unsere die Leber reinigenden Nahrungsergänzungsstoffe auf Huminsäurebasis oder lesen sie weitere von unseren nützlichen Artikeln!


Wir gratulieren Ihnen! Es gibt aber noch etwas bis zum Erhalt des Geschenkes...
Der Clean Inside darmreinigende Ballaststoff für 14 Tage wurde in Ihren Warenkorb gelegt, aber Ihr Geschenk erscheint nur, falls Sie Produkte im Mindestwert von 35 EUR in Ihren Warenkorb tun.

×