Dr.Csaba Podlupszki Autor: Dr.Csaba Podlupszki Gastroenterologe

Altilix™, die natürliche Lösung für gesunde Leber und Stoffwechsel

Altilix™ aus Cynara cardunculus gewonnen enthält konzentriert entgiftende bioaktive Stoffe

Die Blätter der Artischocke werden in der traditionellen Heilkunde zur Reinigung des Organismus und zur Unterstützung der Gesundheit des Magen-Darmtrakts eingesetzt. Dies gehört zu den wenigen heilpflanzlichen Therapien, dessen Wirksamkeit durch klinische Studien und Versuchen erwiesen wurde. Altilix™, ein Extrakt aus einer Unterart der Artischocke enthält konzenriert bioaktive Wirkstoffe, von denen jeder einzelne beachtliche Heilwirkungen aufweist.

Es spricht sehr viel für die Anwendung von Altilix™. Zahlreiche Forschungen bestätigten die pharmakologische Wirkung von Artischocken-Extrakt: er unterstützt die Entgiftung, fördert den Gewichtsverlust, regt die Stoffwechselprozesse an und ist wohlmöglich das effektivste natürliche Mittel zum Schutz der Leber.

Medizinische Anwendung der Artischocke

Die Artischocke gehört zu den Korbblütlern, sie enthält Biophenole in hoher Konzentration und hat außerdem beachtlichen Nährwert. Im Mittelmeerraum ist sie sehr beliebt und wird wegen ihrer wohltuenden Wirkung gern gegessen. Verschiedene Arten der Artischocke verfügen über vielfältige gesundheitsfördernde Eigenschaften, sie lindern zum Beispiel Entzündungen, reduzieren Lipide, außerdem können sie ohne schädliche Nebenwirkungen verzehrt werden. Es ist erwiesen, dass Artischocken-Extrakt je nach Dosis oxidativen Stress hemmt, Inhaltsstoffe mit starker antioxidativer Wirkung, wie Cynarin, Chlorogensäure und Luteolin sind dabei besonders aktiv. Studien haben bei Erkrankungen der Leber die aktive leberschützende Eigenschaft und die hypolipidemische Wirkung von Cynara cardunculus, einer Unterart der Artischocke nachgewiesen.

Präklinische Untersuchungen konnten bestätigen, dass Luteolin wirksam von Alkohol ausgelöste Lebersteatose lindern kann. Die speziellen Ergänzungsmittel spielen  also eine wichtige Rolle beim Schutz der Leber sowie gegen Leberentzündung, Altilix™ sticht in dieser Hinsicht besonders hervor

Was ist Altilix™?

Altilix™ wird aus einer Unterart der Artischocke, aus Cynara cardunculus gewonnen, es enthält bioaktive, entgiftende Stoffe in hoher Konzentration, wie zum Beispiel Chlorogensäure, Luteolin-7Glucosid und Cynarin. Die besonders widerstandsfähige Pflanze ist auf den vulkanischen Gebieten Siziliens heimisch, der flüssige Extrakt aus ihrer Wurzel und ihren Blättern schützt erwiesenermaßen die Leber und fördert die Regeneration der Leberzellen. Außerdem senkt sie eventuell den Cholesterinspiegel, wodurch sie zur Vorbeugung von Herzerkrankungen beiträgt. Die Leber entgiftende und den Kreislauf schützende Wirkung der bioaktiven Inhaltsstoffe von Altilix™ wurden wissenschaftlich erwiesen. Sie verhindern die Biosynthese von Cholesterin und die Oxidation von LDL-Cholesterin, dabei enthalten sie auch entgiftende bioaktive Stoffe.

Wie wirkt Altilix™?

Wenn man beim Abnehmen und bei der gesunden Lebensweise Unterstützung braucht, ist Altilix™ eine sichere und perfekte Alternative. Als natürlich entgiftendes Mittel hilft es, den Cholesterinspiegel zu senken und Toxine zu entfernen, die den Stoffwechsel verlangsamen und den Gewichtsverlust einschränken können.

Als Antioxidans reduziert es freie Radikale, verhindert so den Zellabbau und schützt die Leber. Es verfügt über die Gallenproduktion anregende Eigenschaften und kann die Stauung der Galle verhindern. Klinische Untersuchungen haben beschrieben, dass Artischockenextrakt gegen Magen-Darm-Beschwerden, wie z.B. Reizdarmsyndrom (IBS) oder Dyspepsie hilft, außerdem kann es wirksam beim metabolischen Syndrom (Verkalkung, Bluthochdruck, Diabetes, Fettleibigkeit) eingesetzt werden.

Ersatz von Medikamenten

Das metabolische Syndrom ist heutzutage so weit verbreitet, man könnte es schon als Seuche bezeichnen, Schätzungen zufolge sind in der westlichen Welt ein Fünftel der Erwachsenen betroffen, ein Ergebnis der zunehmenden Fettleibigkeit und des zu vielen Sitzens. Als weitreichende Folge lagert sich in der Leber Fett ab (Fettleber), was ernste Risiken mit sich bringen kann. Obwohl die Patienten immer mehr das Versorgungssystem belasten, gibt es kein spezielles Mittel zur Behandlung, nur eine Änderung der Lebensweise kann zur Heilung führen. In den letzten Jahren stehen die Risikofaktoren im Zusammenhang mit dem metabolischen Syndrom und der nicht-alkoholischen Fettleber, die Vorsorge und die Behandlung immer stärker im Fokus. Das bringt auch die Anwendung von natürlichen Nährstoffen als Ergänzung oder eventuell auch als Medikamentenersatz mit sich, vor Allem bei Unverträglichkeit oder Nebenwirkungen. Hier kommt Cynara cardunculus zum Einsatz.

Wissenschaftliche Untersuchung der Wirkungen von Altilix™

Die Wirkung der Inhaltsstoffe der Artischocke zur Entzündungslinderung bei nicht-alkoholischer Fettleber wurde bereits beschrieben. Dieser Effekt und andere leberschützende Wirkungen werden den antioxidativen Phenolen aus den Blättern der Pflanze zugeschrieben. Anscheinend kann die Einnahme des Extrakts von Cynara cardunculus gefährliche Toxine entfernen und die Gallenproduktion anregen, was die Fettverdauung fördert und schädliche Prozesse in den Leberzellen verhindert. Diese können zahlreiche Erkrankungen hervorrufen und zur Schädigung der Zellmembrane der Leber führen.

Eine Placebo-kontrollierte, randomisierte, 6-monatige Doppelblindstudie untersuchte die Wirkung von Cholorgensäure und Luteolin sowie aus diesen entnommenen Altilix™ bei Patienten mit metabolischem Syndrom, also einer Erkrankung, bei der mehrere zusammenhängende Stoffwechselbeschwerden zusammen auftreten. Die Forscher wollten wissen, wie sich täglich 150 mg Ergänzungsmittel auf die Leberwerte der Probanden und auf ihr Herz-Kreislaufsystem auswirkt. 100 Probanden waren an der Studie beteiligt. 50 Personen (26 Männer und 24 Frauen, Durchschnittsalter 63±8 Jahre) erhielten Altilix™, die andere Gruppe (28 Männer und 22 Frauen, Durchschnittsalter 63±11 Jahre) nahmen Placebo. Ihr Körperbau, ihre kardiometabolischen und Leberparameter sowie der Zustand ihrer Arterien wurden am Anfang und am Ende der Untersuchung ermittelt. Plasma- und Serumproben wurden entnommen. Um keine Störfaktoren hervorzurufen, wurde die Dosierung der eingesetzten Mittel nicht geändert, die Probanden erhielten keine Statine zur Senkung des Cholesterinspiegels. Übermäßiger Alkoholkonsum, Schwangerschaft, schwere Leber- oder Nierenerkrankung, Infektion und bösartige Tumore waren Ausschlusskriterien bei der Teilnahme.

Untersuchungsergebnisse

Nicht-alkoholosche Fettlebererkrankung (NAFLD) wurde aufgrund des Fettleber-Index bewertet, die Probanden wurden in drei Gruppen aufgeteilt: in die erste Gruppe kamen die mit nachweisbarer Erkrankung, in der zweiten die, bei denen NAFLD noch nicht vollständig ausgeprägt war, aber der FLI-Index es bereits anzeigen konnte, in der dritten Gruppe waren diejenigen, die von der Krankheit nicht betroffen waren.

Nach 6-monatiger Einnahme von Altilix™ wurde die signifikante Besserung der ermittelten Werte im Verhältnis zur Placebo-Gruppe festgestellt, so auch im Bezug auf das Körpergewicht, auf den Hüftumfang, den Plasmalipidspiegel, der Leberwerte und der Dicke der Carotis intima-media (nicht invasiver Marker der Hypertrophie der Arterie). Die kardiometabolischen Faktoren änderten sich unabhängig von der nicht entzündlichen Fettleber. LDL-Cholesterin ist bekanntermaßen das bedeutendste Risiko von koronaren Herzkrankheiten und mit erhöhtem Triglyceridspiegel die häufigste Ursache von Gefäßverkalkung.

Altilix™ weist hypoglykämische, Cholesterin und Triglycerid senkende Eigenschaften auf, es wirkt wohltuend auf das Herz-Kreislaufsystem. Eine Komponente, Luteolin verhindert die Synthese von Cholesterin, außerdem hat Chlorogensäure Lipide senkende Wirkung.

Zusammengefasst ergeben die Daten der Studie, dass Altilix™ als Ergänzungsmittel die Lebensqualität von Patienten mit metabolischem Syndrom und auch mit NAFLD erheblich erhöhte, außerdem besserten sich bedeutende Marker, demnach ist es bei der Vorsorge und Behandlung von kardiometabolischen Beschwerden und Lebererkrankungen zu empfehlen. Zu guter Letzt konnte auch die erhebliche Erhöhung des Serums von Ghrelin bei den Probanden beobachtet werden, die Altilix™ einnahmen. Ghrelin ist ein Hormon, der zu niedrige Spiegel mit Gewichtszunahme und Fettleibigkeit zusammenhängt.

Auch die glykämischen Faktoren (HOMA-IR) besserten sich signifikant. Die Einnahme von Artischocken-Extrakt während dem Essen bewirkte den starken Rückgang des HOMA-Index..

Empfohlene Einnahme

Die empfohlene Tagesdosis Altilix™ beträgt 100-200 mg.

Quellen:

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/26310198/
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6893885/

Aufgrund Ihres Suchverhaltens empfehlen wir Ihnen folgende Produkte.
Hepadone program
Hepadone Programm

Auf dem Markt einzigartiges, 3 Produkte enthaltendes Paket. Es unterstützt die Leberfunktion und regeneriert die Leber.

49 €
Einzelheiten
In den Korb
Clean Inside Programm
CleanInside Program

Das Clean Inside Darmreinigungsprogramm besteht aus drei Produkten, die ausdrücklich zur Reinigung des Dickdarms auf besonders gründliche und natürliche Weise von uns entwickelt wurden.

70 €
Einzelheiten
In den Korb
ToXiClean Programm
ToxiClean Program

Das ToxiClean Entgiftungsprogramm wurde von uns entwickelt, um in Verbindung mit dem Clean Inside-Programm angewendet die inneren Organe noch wirksamer zu reinigen und zu entgiften. So werden Sie sich jeden Tag gesund fühlen.

70 €
Einzelheiten
In den Korb
NaturalSwiss =
Produkte insgesamt:
0