Swiss Detox Prime Heilwirkungen der Inhaltstoffe

Dank seiner einzigartigen Zusammensetzung fördert Swiss Detox Prime® die Entgiftungsprozesse.

Silymarin

Silymarin ist der Wirkstoff von Mariendistel (Silybum marianum), das aus den Körner der Pflanze gewonnen wird. Da der Silymaringehalt von dem Wetter und der Qualität der Erde abhängig ist, verwenden die Hersteller von Qualitätsprodukte, wie von Swiss Detox Prime®, einen standardisierten Auszug. Silymarin ist kein Einzel-Molekül, es gehört zur Verbindungsgruppe der Flavonolignane, deren Inhaltsstoffe Silibinin, Isosilibinin, Silicristin und Silibianin sind. Silymarin wurde schon in der Antike für die Behandlung und Vorbeugung von Lebererkrankungen angewendet. Es hat ein vielfältiges Einsatzgebiet: Bei chronischer Leberentzündungen, Grüner-Knollenblätterpilz-Vergiftung, Leberzirrhose, aber bei bestimmten Krebserkrankungen wird es auch effektiv angewendet werden. Silymarin ist eine der besten Entgiftungsmittel, das freie Radikale im Organismus binden und damit die Leber entlasten kann, überdies stimuliert es auch die Wiederherstellung der Leber. Außerdem regt Silymarin die Gallenfunktion an und fördert dadurch die Verdauung. In der Naturheilkunde wird es auch für die Stimulierung der Milchproduktion bei stillenden Mütter verwendet. Silymarin verfügt auch über eine entzündungshemmende Wirkung. Als Vorsorge wird seine regelmäßige Anwendung bei einer ungesunden Lebensweise (bei übermäßigem Alkoholkonsum, Drogen und Rauchen), bei der Anwendung von starken Medikamenten (Chemotherapie, antivirale Medikamente) und für Hepatitis-Patienten empfohlen. Silymarin kann gleichzeitig mit anderen Präparaten angewendet werden, eine Wechselwirkung ist nicht bekannt.

Cholin

Cholin ist ein für dem Organismus unerlässlicher essentieller Mikronährstoff. Sein Mangel kann zahlreiche Krankheiten, z. B. Fettleber, oder Nervensystemprobleme verursachen. Die meisten Lebensmittel enthalten Cholin, besonders Leber, Ei, Fleische, Soja und Kreuzblütler. In kleiner Menge kann auch der Organismus Cholin produzieren. Die meisten Nahrungsergänzungsmittel enthalten Cholin in Form von Lecithin, aber Lecithin ist ein starkes Phytoöstrogen, daher ist seine Anwendung nicht für jeden empfohlen. Männer und Frauen vor der Menopause dürfen es nur in Maßen zu sich nehmen. Swiss Detox Prime® enthält Cholin-Bitartrate, eine einfache und schnell aufsaugbare Form von Cholin. Die empfohlene Tagesdosis von Cholin ist je nach Alter unterschiedlich: Bei Säuglingen 125 mg und bei Erwachsenen 550 mg. Da man Cholin auch durch die Nahrung zu sich nimmt, ist es ratsam, erst nur eine kleine Menge zu nehmen, die man dann gegebenenfalls erhöhen kann. Schwangere Frauen und stillende Mütter haben im Allgemeinen einen niedrigen Cholinspiegel, daher ist seine Zufuhr für sie besonders wichtig. Cholin spielt eine Rolle bei der Ausleitung von Fetten aus der Leber, dient als Grundstoff für Acetylcholin und für die Fette, von denen die Membrane der Zellwände produziert werden. Daneben verbessert Cholin das Gedächtnis, das Allgemeinbefinden und unterstützt die für die optimalen Muskelfunktionen verantwortlichen Neurotransmitter. Überdies spielt es auch eine wichtige Rolle bei der Gehirnentwicklung der Embryonen.

Vitamin C

Vitamin C, oder die Ascorbinsäure verfügt über eine starke antioxidative Wirkung und sein Mangel verursacht Skorbut. Außerdem spielt es eine hochwichtige Rolle bei zahlreichen physiologischen Prozessen. Es bindet oxidative Verbindungen, die freien Radikale und bewahrt damit die Leber und fördert die Entgiftungsprozesse. Daneben stärkt Vitamin C das Immunsystem, daher ist seine Zufuhr bei Kleinkindern mit einem schwachen Immunsystem und bei Älteren unerlässlich. Es ist ein wasserlösliches Vitamin, das der Organismus nicht lagern kann. Eine Überdosierung ist daher unmöglich, aber eine dauerhafte Anwendung in hoher Dosis erhöht das Risiko für Nierensteine.

Teilen Sie Ihre Erfahrungen über unsere Produkte
Produkte insgesamt:
0